Arena-Forum

Arena-Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Mitgliederliste | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: Gonzalo Jiménez de Quesada
aMa
Administrator
******
ID # 1


  Erstellt am 06. April 2007 22:56 (#1)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Gonzalo Jiménez de Quesada ... Zur Präsentation! (Kampagne mit 1 Szenario)

Beiträge: 829 | Mitglied seit: Januar 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Cauchemar
Gefechts-Schreiber
****
ID # 88


  Erstellt am 06. April 2007 23:31 (#2)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Oha, das kommt überraschend. :eek:

Beiträge: 2476 | Mitglied seit: Mai 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Henning
Moderator
*****
ID # 22


  Erstellt am 06. April 2007 23:37 (#3)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Ich weiß, ich weiß... hoffe, es gefällt ... ;)

-----------------------

A K T U E L L :
~ O r d e n s b r ü d e r ~
Die letzte Festung



-----------------------------------




Der beste Mapper der Welt, bei aller Bescheidenheit


Beiträge: 3407 | Mitglied seit: April 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Tlaloc
Gefechts-Schreiber
****
ID # 15


  Erstellt am 07. April 2007 14:36 (#5)  |  Zitat Zitat   PN PN   HP HP
Yeah! Das rockt! :rocktvoll:
Ich hab schon mal die Zaparas geplättet. Jetzt gönne ich mir und meiner Armee vorm Kampf gegen die Yekuana (oder so) nochmal ne Ruhepause ;)

Cooles Szenario. Auch ziemlich realitätsnah, soweit ich das beurteilen kann. Am Anfang war es ganz schön eng. Ich musste erstmal massig Häuser bauen, aber es war kaum Platz da..
Durch einen Häuserwall konnte ich mir die Gegner aber ganz gut vom Leib halten.

Bisher machts riesig Spaß! :super:

-----------------------
Vorsicht! Diese Aussage kann Spuren von Sinn enthalten.

Beiträge: 2366 | Mitglied seit: April 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Henning
Moderator
*****
ID # 22


  Erstellt am 07. April 2007 14:38 (#6)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Das freut mich sehr! :) Viel Spaß noch!

-----------------------

A K T U E L L :
~ O r d e n s b r ü d e r ~
Die letzte Festung



-----------------------------------




Der beste Mapper der Welt, bei aller Bescheidenheit


Beiträge: 3407 | Mitglied seit: April 2003 | IP-Adresse: gespeichert
talli
Moderator
*****
ID # 215


  Erstellt am 07. April 2007 14:41 (#7)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Henning wird ungeduldig. :D

Nein, ich schreibe meinen Kommentar eigentlich erst immer, wenn ich das Spiel durchgezockt habe.

Habe gerade das erste TC der Zaparas kaputtgemacht und bin mit Konquis und Kanonen (Alliteration^^) auf dem Weg zum zweiten.
Habe natürlich anfangs vergessen "Späher" durchzulesen und bin mit allen Männern durch das orange Tor gelaufen, als plötzlich der Diplomatiewechsel kam. Kein schönes Ende für die Eroberer. :(

Beiträge: 2068 | Mitglied seit: November 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Roebi
Lanzenträger
**
ID # 430


  Erstellt am 07. April 2007 16:42 (#8)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Also mir gefällt es sehr... Kompliment :super:

-----------------------
AoM / AoE Freak

Beiträge: 45 | Mitglied seit: April 2007 | IP-Adresse: gespeichert
Cauchemar
Gefechts-Schreiber
****
ID # 88


  Erstellt am 07. April 2007 17:04 (#9)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
So... meine Wenigkeit ist durch.
Ich hab laut Uhr etwa 3 1/4 Stunden gebraucht und über 50'000 Pünktchen gesammelt. ^^

Der Anfang war ganz schick, obwohl es ein bisschen nervig ist, wenn man Castle kommt und dann realisiert, dass man noch 8 Häuser bauen muss. -_-
Den Gegner konnte ich mir mit den Konquistadoren recht leicht vom Hals halten. Konquis patroulieren und auf "Defensiv" stellen, Missionare dahinter setzen und schon war man sicher.
Später eine Burg vor das erste Dorfzentrum gesetzt und das mittels Burg und den zwei Skorpionen abgerissen. :D
Als ich dann endlich Zugang zu einer schlauen Goldquelle hatte, gings eigentlich recht gut. Den Rest weggeputzt und dann locker durchgeboomt.
So hab ich mich mit Konquis, Husaren, Belgarungsrammen und Kanonen durchgemetzelt. Bis zur Überfahrt.
Meine Passagiere waren 2 Doofbewohner, 14 Konquis, 2 Kanonen, ein Husar und natürlich Gonzalo Jiménez de Quesada.
Drüben angekommen direkt mal ne Schutzburg gebaut und mich dort ein bissl verbarikadiert. Ein Stall, eine Waffenschmiede gebaut und dann ein bissl Armee gesammelt und dann Blau weggeputzt.
Die britischen Piraten waren am Ende eigentlich auch nicht viel stärker. Nur in der Sicht, dass die einzigen Zwei Verbindungswege zu ihnen nur aus zwei schmalen Felsgraten Bestand, wo sich immer und immer wieder Einheiten (besonders Belagerungskanonen -_-) verkeilten und das Heer sammeln sich etwas mühsam gestaltet hat. ;)
Alles in allem ein sehr solides Kampfspiel, aber für meinen Geschmack einen ticken zu einfach. ;)

Beiträge: 2476 | Mitglied seit: Mai 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Roebi
Lanzenträger
**
ID # 430


  Erstellt am 07. April 2007 17:09 (#10)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Zitat:

Alles in allem ein sehr solides Kampfspiel, aber für mein einen ticken zu einfach. ;)



Also ich fand es sehr schwierig. Habe aber erst seit 8 Tagen wieder angefangen AoE zu zocken :rolleyes: , nach einer sehr langen Pause!

-----------------------
AoM / AoE Freak

Beiträge: 45 | Mitglied seit: April 2007 | IP-Adresse: gespeichert
Henning
Moderator
*****
ID # 22


  Erstellt am 07. April 2007 17:10 (#11)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Erstmal danke. Klingt doch so, als ob es dir gefallen hätte. :) Mit dem Schwierigkeitsgrad ist das immer so eine Sache. Ich bin selber ein ziemlich schlechter Spieler, das gebe ich offen zu und deshalb denke ich immer: "Boaah! Das hast du jetzt aber gut schwer hingekriegt" und dann kommen immer die Kommentare: "Is ja vie zu leicht!" :D Naja. Ich denke, es ist trotzdem mein bisher bestes Spiel und ich denke, dass es mit über 260 Schaltern und allem Drum und Dran (Sequenzen etc.) schon etwas über dem Standard eines "nur" soliden Kampfspiels liegt. Naja, who cares? Ich fasse deine doch recht ausführliche Kritik auf jeden Fall mal als Lob auf, oder? ;)

EDIT: Bin etwas überrascht, dass du auch den blauen Spieler so schnell geplättet hast ... ? Gerade im engen Gebirge ist das doch nicht ganz einfach und die Kombi aus Skorpionen, Adlerkriegern, Plänks usw. zehrt finde ich ganz gut an den Kräften ... Naja ... bist du eigentlich Clangamer? Würde mich mal interessieren, denn DIE kann ich beim besten Willen nicht fordern ... ;)

-----------------------

A K T U E L L :
~ O r d e n s b r ü d e r ~
Die letzte Festung



-----------------------------------




Der beste Mapper der Welt, bei aller Bescheidenheit


Beiträge: 3407 | Mitglied seit: April 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Cauchemar
Gefechts-Schreiber
****
ID # 88


  Erstellt am 07. April 2007 17:38 (#12)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Zitat:

EDIT: Bin etwas überrascht, dass du auch den blauen Spieler so schnell geplättet hast ... ? Gerade im engen Gebirge ist das doch nicht ganz einfach und die Kombi aus Skorpionen, Adlerkriegern, Plänks usw. zehrt finde ich ganz gut an den Kräften ... Naja ... bist du eigentlich Clangamer? Würde mich mal interessieren, denn DIE kann ich beim besten Willen nicht fordern ... ;)


Naja, wenn man die richtige Gegenkombi einsetzt is das auch machbar. Konquistadoren und Belagerungskanonen mit einer Handvoll Husaren wirken Wunder. ;)

Und ja, ich bin ein Clangamer. So kann es halt doch gut sein, dass ich einige Kniffe kenne, die mir doch einen gewissen Vorteil bringen. ;)
Naja, es ist nicht einfach, es allen recht zu machen. Und da macht man das Spiel lieber ein bissl einfacher um nicht zu frusten.
Was ich aber noch hinzufügen möchte: Ich kann deswegen auch nicht jede Map ohne Probleme durchzoggen. An David's letzter Map bin ich gescheitert, Halfdan konnte ich auch nie zu Ende bringen und Chrombasia hab ich mit der Zeit auch aufgegeben. :/

Beiträge: 2476 | Mitglied seit: Mai 2003 | IP-Adresse: gespeichert
talli
Moderator
*****
ID # 215


  Erstellt am 07. April 2007 18:11 (#13)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
So, bin auch durch, und hab's wohl ähnlich gemacht wie Tachab (wir haben uns aber nicht abgesprochen^^).
Bin auch Clangamer (wir sind im selben Clan), und deswegen was Aufbau und Taktik angeht relativ gut.
Fand's auch einen Ticken zu einfach.
Spielzeit: 3 Stunden 30 Minuten
46000 Punkte

Habe anfangs auf Konquis und Kanonen gesetzt, ging eigentlich ganz gut.
Dann kam blau, und das fand ich eigentlich am allerleichtesten. :confused:
Hatte den Held, 4 Dorfis, 5 Kanonen und 10 Konquis mitgenommen.
Dann sofort 8 Ställe gebaut und Mass-Husare gepumpt, ging durch wie Butter, vor allem als dann auch noch gelb half.
Im letzten Kampf habe ich dann auf ein Kanonen-Plänkler-Gemisch mit Mass-Husaren gesetzt (fand ich recht fordernd den letzten Kampf).

Kritik gibt's eigentlich keine (außer dass man anfangs Häuser bauen muss, ich hasse das^^). Für die meisten vom Schwierigkeitsgrad her wohl ok, notfalls kann man ja auch noch auf "schwierig" stellen, oder?

Noch eine Frage: Hat das einen bestimmten Grund, dass du die Def-Ups der Kavallerie verboten hast?

€: Ach ja, Davids Werk war wohl das bisher allerschwierigste. Hab' es nach stundenlangen Hin und Her auch für mich entschieden, wobei ich sagen muss, dass dadurch ein bisschen der Spaß gelitten hat, was bei dieser Map nicht der Fall war. ;)

Beiträge: 2068 | Mitglied seit: November 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Henning
Moderator
*****
ID # 22


  Erstellt am 07. April 2007 18:22 (#14)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
@talshia: Naja, ich wollte nicht, dass man durch Kavallerie einen zuuu großen Vorteil hat, den man ja im Endeffekt dann doch hat, da die Maya/Azteken durch ihren fehlenden Stall ja in dem Punkt sehr stark im Nachteil sind, wollte aber auch nicht zu viel sperren, also hab ich mich für die Def-Ups entschieden. Macht wohl auch keinen großen Unterschied im Endeffekt. Klingt ja auch bei dir so, als ob es dir ganz gut gefallen hätte, freut mich natürlich. Und das mit der Schwierigkeit wird wohl immer ein Streitpunkt bleiben. Eigentlich werdne die Szenarien ja größtenteils von der Community gespielt, d.h. von größtenteils recht guten Spielern. Vielleicht sollte ich das nächste mal etwas mehr Raffinessen im Bezug auf die Schwierigkeit einbringen, aber ich finde es schöner, wenn ich weiß, dass jede meine cpx. zu ende spielen kann, als dass ich haufenweise comments krieg, dass die Motivation verloren gehe usw. Hinzu kommt - wie bereits angesprochen - dass ich selber nicht so sonderlich gut spielen kann. War immer eher der Mapper, nicht so der Gamer, daran liegt es sicher auch, dass ich Situationen im Spiel als Schwierig einstufe, wo andere nur müde gähnen. Obwohl gelangweilt hat sich ja hoffentlich keiner ;) 3 Stunden 30 Minuten finde ich aber wirklich erstuanlich fix. Ich bin zu der Zeit meist noch mit König Xoác beschäftigt! :eek:

-----------------------

A K T U E L L :
~ O r d e n s b r ü d e r ~
Die letzte Festung



-----------------------------------




Der beste Mapper der Welt, bei aller Bescheidenheit


Beiträge: 3407 | Mitglied seit: April 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Tlaloc
Gefechts-Schreiber
****
ID # 15


  Erstellt am 07. April 2007 18:31 (#15)  |  Zitat Zitat   PN PN   HP HP
Bin eben fertig geworden.
Die anderen fanden es vielleicht zu einfach, ich war froh, dass ich durch bin. :D

Blau war tatsächlich nicht so schwer, vor allem da gelb geholfen hat. Ich hab den Jimmy mitgenommen, dazu 4 Doofies ein Missionar und der Rest Konqus.
Der Endgegner war nicht so leicht wie die anderen. Vor allem die Burg auf dem Berg hat genervt. Hab 3 Anläufe gebraucht, bis die weg war.
Aber zur Verzweiflung hats mich nie getrieben, also wars wohl doch zu leicht. ;)

Aber ich muss sagen, schöne Karte und die Story war auch ganz gut. Fand ich echt witzig diese Ironie, dass der Spanier den langen Weg nach Venezuela macht, um El Dorado zu suchen und dann am Ende das Gold der britischen Piraten klaut. :D

Auch wenns bei diesen Konquistadorenspielen eigentlich immer das gleiche ist, hats doch Spaß gemacht. :super:

-----------------------
Vorsicht! Diese Aussage kann Spuren von Sinn enthalten.

Beiträge: 2366 | Mitglied seit: April 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Henning
Moderator
*****
ID # 22


  Erstellt am 07. April 2007 18:33 (#16)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
"Fand ich echt witzig diese Ironie, dass der Spanier den langen Weg nach Venezuela macht, um El Dorado zu suchen und dann am Ende das Gold der britischen Piraten klaut. :D "


Bin ich ja froh, dass jemandem diese Diskrepanz mal auffällt! ;)

-----------------------

A K T U E L L :
~ O r d e n s b r ü d e r ~
Die letzte Festung



-----------------------------------




Der beste Mapper der Welt, bei aller Bescheidenheit


Beiträge: 3407 | Mitglied seit: April 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Tlaloc
Gefechts-Schreiber
****
ID # 15


  Erstellt am 07. April 2007 18:34 (#17)  |  Zitat Zitat   PN PN   HP HP
Was mir noch aufgefallen ist: Der Startpunkt der Spanier ist ja eigentlich direkt neben dem Stützpunkt der Freibeuter. Die müssen die doch gesehen haben...
Das ist ein bisschen unlogisch, aber das mit den Sichtweiten ist bei AoK ja eh nicht realistisch.

-----------------------
Vorsicht! Diese Aussage kann Spuren von Sinn enthalten.

Beiträge: 2366 | Mitglied seit: April 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Henning
Moderator
*****
ID # 22


  Erstellt am 07. April 2007 18:37 (#18)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Naja ... ;) Ich wollte die Map ja vom Platz her auch gut ausnutzen, da lässt sich sowas ja nur schwer vermeiden. Wie lang hast du denn gebraucht, wenn man mal fragen darf?

-----------------------

A K T U E L L :
~ O r d e n s b r ü d e r ~
Die letzte Festung



-----------------------------------




Der beste Mapper der Welt, bei aller Bescheidenheit


Beiträge: 3407 | Mitglied seit: April 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Cauchemar
Gefechts-Schreiber
****
ID # 88


  Erstellt am 07. April 2007 19:16 (#19)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Zitat:

Blau war tatsächlich nicht so schwer, vor allem da gelb geholfen hat.


Gelb hat bei mir extrem geholfen. Der hat permanent nur am Wall rumgekloppt. :rolleyes:

Beiträge: 2476 | Mitglied seit: Mai 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Henning
Moderator
*****
ID # 22


  Erstellt am 07. April 2007 19:36 (#20)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
@tschab: so war das auch gedacht. er sollte einem ja nicht der arbeit abnehmen ... ;)

-----------------------

A K T U E L L :
~ O r d e n s b r ü d e r ~
Die letzte Festung



-----------------------------------




Der beste Mapper der Welt, bei aller Bescheidenheit


Beiträge: 3407 | Mitglied seit: April 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Tlaloc
Gefechts-Schreiber
****
ID # 15


  Erstellt am 07. April 2007 19:44 (#21)  |  Zitat Zitat   PN PN   HP HP
Ich muss die gelben mal in Schutz nehmen. Die haben immerhin den einen Stall geplättet.

Ich hab 4:40h gebraucht. Hab aber auch nicht gehetzt.
Punkte: 56098
Kills: 2117

Wer nen Speedrun machen will, kann ja auf aokh gucken. Da wird grad so was veranstaltet.

-----------------------
Vorsicht! Diese Aussage kann Spuren von Sinn enthalten.

Beiträge: 2366 | Mitglied seit: April 2003 | IP-Adresse: gespeichert



| Agearena | Boardregeln


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2015 Tritanium Scripts


Seite in 0,138001 Sekunden erstellt
22 Dateien verarbeitet
gzip Komprimierung ausgeschaltet
8002,96 KiB Speichernutzung